Freitag, 21. Juli 2017

Edge of DC Rows Without Holes – Rand von Stäbchen-Reihen ohne Löcher

Ihr kennt es sicherlich auch: Wenn man Stäbchen in Reihen häkelt mit den üblichen 3 (oder 2) Wende-Luftmaschen, entstehen an den Seiten oftmals unschöne Löcher. Will man das Stück noch umhäkeln, können diese ja nützlich sein, aber sonst sind sie nicht so hübsch. Ich war mir sicher, dass ich vor langer Zeit einmal eine Anleitung aus dem Netz abgespeichert hatte, wie man andere Randmaschen häkelt, so dass eben nicht solche Löcher entstehen. Leider habe ich sie nicht wiedergefunden. So hab ich mal selber herumprobiert und ich denke, das sieht so schon besser aus. Wenn Ihr es auch mal ausprobieren wollt, seht Ihr hier, wie ich es gemacht habe:

You surely know it, too: If you crochet rows of dc (US terms: dc, UK: tr) with the usual ch3 (or ch2) for turning, you often get unattractive holes at the sides. If you like to add a border later on they may be useful, but apart from that they are not so nice. I was sure that long time ago I made a backup of a pattern from the web how to crochet different edge stitches to avoid such holes. But unfortunately I couldn' find it. So I've tried around on my own and I think it looks better that way. If you like to try it, too, you see here how I made it:


Die unteren 4 Reihen sind mit 3 Wende-Luftmaschen gehäkelt, die oberen 4 Reihen so, wie ich es nachfolgend beschreibe.

The lower 4 rows are crocheted with 3 turning chains, the upper 4 rows in the way I describe it in the following.


1) Nach dem Wenden keine Luftmasche, sondern gleich in die erste Masche eine feste Masche häkeln. 
2) Dann unter der links vorne liegenden seitlichen Schlaufe der FM (siehe gelber Pfeil in Bild 1) durchstechen und
3) den Faden durchholen. Nun sind 2 Schlaufen auf der Nadel.
4) Faden holen und durch beide Schlaufen ziehen - fertig!
Jetzt die Reihe mit normalen Stäbchen fortführen und am Ende um die oben liegenden 2 Maschenglieder der "Spezial-Randmasche" der Vorreihe ein normales Stäbchen häkeln. Wenden und mit 1) die nächste Reihe beginnen.

1) After turning make no turning chain but start immediately with a single crochet in the first stitch.
2) Then put the crochet hook under the loop that is up front at the left side of the sc (see yellow arrow in pic 1) and
3) pull the yarn through. Now there are 2 loops on the hook.
4) Pull yarn through both loops - ready!
Now continue the row with normal dc (tr) stitches and at the end you crochet a normal dc (tr) around the 2 loops at the top of the "special edge stitch" of the previous row. Turn and start next row with 1).

* * * * *

Falls Ihr zufällig wisst, wo diese Art der Randmasche im Web schon beschrieben wird, würde ich mich über einen Link freuen. Danke!
Kennt Ihr noch andere Möglichkeiten, einen schönen Rand für Stäbchen-Reihen zu bekommen?

If you happen to know where on the web this kind of edge stitch is already described, I would be pleased about a link. Thanks!
Do you know further ways to get a nice edge for dc rows?

* * * * *

P.S. 1. August 2017:

Inzwischen hab ich noch einige Videos auf Youtube gefunden zu dem Thema. Hier die Links für Euch:
Meanwhile I found some videos on youtube about this issue. Here are the links for you:

Das ist genau das, was ich auch oben gezeigt habe! Allerdings mache ich Schritt 2-4 nur 1x, im Video wird er 2x gemacht. Ergibt vermutlich denselben Unterschied wie zwischen 2 und 3 Wende-Luftmaschen. Da ich früher immer 2 LM gemacht habe, gefällt mir bei dieser Variante die Höhe besser, die ich oben gezeigt habe.
That's exactly what I've shown above! But I make step 2-4 only once, in the video it's done two times. Probably it's the same difference like between 2 or 3 turning chains. Because I always made only 2 turning chains before, I like the height of this version better in the way I've shown you above.

Abwandlung / Alteration:



Und diesen Link hat die liebe Crissi noch gefunden, danke!
And this link was found by dear Crissi, thanks!




Kommentare:

Crissi hat gesagt…

Ja danke liebe Nata, sieht doch nicht schlecht aus. Also 3 WL mache ich generell nie, sondern nur 2. Dann wird das Loch auch nicht sooo groß.
Warten wir mal ab, vielleicht hat noch jemand einen Tipp!
Schönen Abend und später eine gute Nacht wünscht dir Crissi

Marjan Hoebeke-Pfaff hat gesagt…

Liebe Nata,
keine Ahnung, ob es diese Radmasche sonstwo im Netz gibt - sie ist mir jedenfalls nicht bekannt. Aber DANKE!!!!! Ich habe mich letztens so dermaßen über die Löcher geärgert, dass ich ein ganzes Teil aufgeribbelt habe. Ich werde diese Randmasche auf jeden Fall ausprobieren!
Schönes Wochenende,
Marjan

Dorothy hat gesagt…

Thank you Nata - I'll certainly try this method. I've seen a few different ways of eliminating that ugly hole but your way sounds easy and looks good. xox

Nicole B. hat gesagt…

Hört sich gut an liebe Nata und ich werde es mir auf jeden Fall merken, jetzt, wo die Häkelnadel geschwungen wird.
Dir einen schönen Samstag, lieben Gruß,
Nicole

Ramgad vom Schönbuchrand hat gesagt…

Tolle Idee, werde ich mal selbst versuchen.

Grüße Ramgad

Angélique hat gesagt…

That's also a nice method. Some time ago I saw a method on you tube that also works, but I forget it all the time. I'll try this one next time.

strick-blume hat gesagt…

Ich mach auch immer nur zwei LM bin eigentlich zufrieden damit, probier deine Version aber sicher aus. Wer wei wofür man das noch brauchen kann
Küsschen Ariane

linda hat gesagt…

I saw a method ages ago too and have forgotten, I usually work two trebles together in the first two stitches and that helps but your method is much better so thank you Nata it came just at the right time too as I'm crocheting a scarf. :) x

Sarah Prieur hat gesagt…

Das sieht wirklich viel besser aus, danke für den tollen Tipp :)

Lieben Gruß
Sarah

Pe Tra hat gesagt…

Liebe Nata, danke für deine tolle Erklärung. Habe mir deine Seite gleich abgespeichert und bei meinen nächsten Spültücher versuche ich es sofort. Es sieht so viel hübscher aus.

Liebe Grüße
PeTra