Freitag, 29. April 2016

Snowflakes in a Winter's Night - Schneeflocken in einer Winternacht

Hallo Ihr Lieben, hier sind die versprochenen Bilder vom Tuch für meine Schwester! Vor Jahren hatte sie mal ein Bottom-Up Birch von mir bekommen, das nun kürzlich ein großes Loch bekommen hatte. Sie war ganz traurig darüber, weil es die perfekte Größe hatte, um es beim Schneeschüppen auch mal als Kopftuch tragen zu können. Was macht man da? Natürlich gleich ein neues stricken! Wunschwolle war "dunkelblau mit hellen Pünktchen" und ich dachte schon, na ob ich sowas finde... Aber siehe da, Buttinette hatte genau das Richtige! Ein weiches, etwas dickeres Tweedgarn, super kuschelig für den Winter aber natürlich auch für so manch anderen kalten Tag. Ein schönes Dunkelblau mit cremeweißen Tweedpünktchen, wie Schneeflocken in einer Winternacht :-). Ich hab das Tuch nicht gespannt, sondern nur nach der Wäsche flach ausgelegt zum Trocknen, damit es nicht zu dünn wird. Es ist so riesig, dass ich es ganz ausgebreitet nicht fotografiert bekommen hab :o). Aber ich hoffe Ihr könnt Euch auch so ein Bild machen. Selbst als Kopftuch getragen ist es noch so groß, dass es meiner Schwester zusätzlich den ganzen Rücken wärmt. Der nächste Winter kann kommen! Naja gut, lieber nicht so schnell ;-), aber wenn's denn mal so weit ist, ist sie gut gerüstet. Sie ist begeistert und happy, und ich somit auch!

Hello lovelies, here are the promised photos of the shawl for my sister! Years ago she got a Bottom-Up Birch from me that got a big hole lately. She was very sad about that because it had the perfect size for wearing it also as a headscarf when clearing the snow. What to do? Naturally making a new one straight away! Requested wool was "dark blue with light little dots" and I wondered wether I could find a yarn like that... But lo and behold, Buttinette had just the very thing! A soft, thicker tweed yarn, super cozy for winter but naturally also for other cold days. A nice dark blue with little cream-white colored tweed dots, like snowflakes in a winter's night :-). I didn't block the shawl but only laid it out flat for drying after washing to avoid that it would become too thin. It's so big that I couldn't get it on a photo in its whole size :o). But I hope you can get an idea of it anyway. Even worn as a headscarf it's still big enough to warm additionally my sister's whole back. The next winter can come! O.k., rather not so soon ;-), but when the time comes she will be all set for it. She's thrilled and happy, and so am I!


Strickanleitung / Knitting Pattern:
Rand / Border
oben 3 Reihen kraus rechts stricken, dann abketten und mit der Häkelnadel noch 1 Reihe feste Maschen und 1 Reihe Krebsmaschen um das ganze Tuch herum / on top knit 3 rows in garter stitch, then cast off and crochet 1 row single crochets and 1 row reverse single crochets around the whole shawl
Garn / Yarn
Woll Butt Vroni (70% acrylic, 25% wool, 5% viscose, 280m/100g), three 100g-balls and a few meters from the 4th ball
Nadeln / Needles
Rundstricknadel / Circular knitting needles 5,0 mm, Häkelnadel / crochet hook 4,0 mm
Größe / Size
2 m x 1 m




Die Glasperlen sind transparent mit blau-schwarzer Musterung, keine Ahnung wo die Pinktöne auf dem Foto herkommen! Vielleicht hat sich mein T-Shirt gespiegelt ;-)
The glass beads are transparent with blue-black pattern, I don't know where the pink shades on the photo are coming from! Maybe my t-shirt was reflected ;-)



Montag, 25. April 2016

Flowery Birthday Card – Blumige Geburtstagskarte

Seit längerer Zeit bastele ich gern Karten um Postkarten herum. So hat man schon ein hübsches Motiv, ohne groß stempeln, colorieren, ausschneiden oder sonst eine Vorarbeit leisten zu müssen. Diese Karte hier wird mein Schwesterherz zum Geburtstag bekommen. Das Motiv ist schonmal ganz nach ihrem (und meinem ;-)) Geschmack, und ich denke das Drumherum paßt gut dazu. 

For some time I like making cards around postcards. So you have already a nice motif without stamping, colorizing, cutting out or having to do any other groundwork. This card will my sis get for birthday. The motif is exactly after her (and my ;-)) liking, and I think the trappings are matching nicely.


Die vor einiger Zeit mal gehäkelte Blume fiel mir die Tage zufällig wieder in die Finger, und für das Projekt kam sie wie gerufen. Gehäkelt mit 2 Fäden, 1x normales Häkelgarn in Creme, und dazu noch 1 dünner goldener Glitzerfaden. Das Perlchen in der Mitte hat Herzform. Einen Anleitungslink für die Rose habe ich leider nicht mehr, aber diese Art ist einfach im Netz zu finden. Man häkelt eine Luftmaschenkette, darauf dann nacheinander die muschelförmigen Blütenblätter, und am Ende wird zusammengerollt und festgenäht.

This flower crocheted some time ago felt into my hands these days, and for this project it came along just at the right time. Crocheted with 2 threads, 1x normal crochet thread in cream and in addition 1 thin golden glitter thread. The bead in the middle is heart shaped. Unfortunately I don't have a pattern link for the rose anymore, but this kind is easily to find on the web. You crochet a long string of chains, thereon the shell shaped petals one after another, and in the end you roll it up and sew it together.


Hier hab ich mal versucht, den Glitzer auf Karte und Blume einzufangen, gar nicht so einfach:

Here I tried to capture the sparkle of card and flower, it's not that simple:


Und was wird die Karte begleiten? Neben ein paar Kleinigkeiten wird meine Schwester ein großes Kuscheltuch bekommen, das zeige ich Euch dann auch bald :-).

And what will accompany this card? Besides some little somethings my sister will get a big cozy shawl that I will show you soon, too :-).


Donnerstag, 21. April 2016

The So-Called Easy-Heel / Die sogenannte Easy-Ferse


Vor einigen Monaten hab ich die neue Fersen-Art von Ewa Jostes aus ihrem Buch "Die Easy Socke" ausprobiert. Es gibt zwei Varianten, wobei ich Nr. 1 bei den roten und Nr. 2 bei den anderen ausprobiert habe.

Some month ago I tested the new kind of heel by Ewa Jostes from her book "Die Easy Socke" (the easy sock). There are two variations, no. 1 I tried on the red and no. 2 on the other ones.


Die roten waren meine eigenen Weihnachtssocken (Woll Butt Xmas), das Garn hat etwas Glitzer. Leider sind die ersten Fotos, die ich damals gleich nach dem Stricken gemacht hatte, nicht mehr aufzufinden, so habe ich sie nochmals fotografiert, nachdem sie bereits einige Male getragen und gewaschen waren.

The red ones were my own Christmas socks (Woll Butt Xmas), the yarn has some sparkle. Unfortunately I couldn't find the first photos I made directly after knitting so I photographed them again after having worn and washed them already several times.






Die Socken mit den bunten Streifen (Woll Butt "Mum") sind ebenfalls Gr. 40/41 und wanderten in meine Spendenkiste. Ihr Muster hab ich neu entworfen, gratis Anleitung folgt in Kürze!

The ones with the colorful stripes (Woll Butt "Mum") are size 40/41 as well and went into my charity box. Their pattern is newly designed by me, free instructions will follow soon!




Zum Buch bzw. Heft habe ich ca. dasselbe zu sagen wie sehr viele andere im Internet auch: Die Anleitung ist viel zu kurz (nur auf der Innenseite des Umschlages ganz kurz beschrieben, der Rest des Buches sind verschiedene Sockenmuster) und sehr schwer verständlich (obwohl ich bereits seit meiner Kindheit stricke). Wenn man es aber einmal verstanden hat, geht die Ferse leicht von der Hand und sieht auch schön aus. Irgendwo habe ich gelesen, dass der Verlag wohl auf Anfrage eine verbesserte / ausführlichere Anleitung per E-Mail zuschickt, habe das aber nicht testen müssen. 

About the book respectively booklet I have to say the same as many others on the web: The instructions are far too short (described very shortly only on the book cover's inside, the rest of the book are several sock designs) and very difficult to understand (although I knit sincy my childhood). But when you've finally got it, it's easy to work and looks nice, too. Somewhere I've read that the publisher sends improved / more detailed instructions by e-mail on demand but I didn't have to test that.

Variante 2 sagte mir vom Stricken her nicht so zu und ich fand sie auch enger als Nr. 1, deren Paßform für meinen Geschmack wirklich klasse ist, sehr schön "geräumig". Ich hätte mir durchaus vorstellen können, Nr. 1 in Zukunft öfter zu verwenden, aber es gibt für mich folgende Nachteile: 1. Sie dauert wesentlich länger als eine Bumerangferse. 2. Die cm-Angaben in der Größenabelle des Buchs sind an der gestrickten Socke schwer nachzuvollziehen, da bei dieser abgerundeten Fersenform die Mitte nicht exakt auszumachen ist. Für meine eigene Größe habe ich durch Anprobieren die richtige Reihenzahl für den Fuß herausbekommen (sie ist anders als bei der Bumerangferse und auch jeweils unterschiedlich bei Vers. 1 und 2), aber bei Socken für Andere ist mir das Abschätzen der richtigen Fußlänge bei dieser Fersenart zu tricky. Zumindest ging es mir so. Fazit: Im Prinzip finde ich die Easy Ferse ganz nett, aber zur Lieblingsferse wird sie garantiert nicht ;-).

I didn't like knitting version 2 very much and I found it also tighter than no. 1 whose fit is really great for my liking, nicely "spacious". Indeed I could have imagined using no.1 more often in the future, but imo there are the following disadvantages: 1. It takes much longer than a boomerang heel. 2. The cm details in the book's size chart are difficult to reconstruct on the knitted sock because on this roundshaped type of heel the middle is not to determine exactly. For my own size I found out the right number of rows for the foot by trying it on (it's different than after a boomerang heel and vers.1 and vers.2 have different numbers of following rows, too). But for socks for other people I find estimating the right foot length too tricky with this kind of heel. At least this was my impression. Result: Principally I find the easy heel nice, but it will definitely not become my favorite heel ;-).




Mittwoch, 20. April 2016

Wordless Wednesday

Ja, eigentlich sollte es ein "Wordless" Post sein... ;-). Nur heute ausnahmsweise ein paar Worte "zur Einführung". Kürzlich hab ich bei Olann "Wordless Wednesday" gefunden, hab ein bißchen im Netz dazu gestöbert und mir gleich gedacht: Das ist schön, das mag ich auch! Somit heute mein erstes Mittwochsbild, das ohne große Worte auch für sich spricht.

Yes, actually it should be a "Wordless" post... ;-). Exceptionally only today a few words as an introduction. Lately I found "Wordless Wednesday" at Olann's, browsed a bit on the web about it and thought: That's nice, I like that, too! So here's my first Wednesday pic that speaks for itself without a lot of words.



Donnerstag, 14. April 2016

Shared Joy Is a Double Joy – Geteilte Freude ist doppelte Freude


This is Leen's pic, I hope it's o.k. when I show it here :-)
Heute bekam ich eine ganz tolle Nachricht: Ich habe bei einem Give-Away gewonnen! Am 6. März startete Leen von vrolijk by Leen ihre Verlosung. Es sollte das Geburtsdatum Ihres 2. Enkelkindes geraten werden, das für Ostermontag (28.03.16) "angezählt" war. Der Gewinner durfte sich 1 von 4 wunderschönen gehäkelten Babydecken aussuchen. Da hab ich mir gedacht, das wär doch was für Inekes jährliche Charity-Aktion für die Slums in Floresti/Rumänien (dieses Jahr heißt sie "Van top tot teen / From Head to Toe"), für die ich auch werkele, und hab mein Glück versucht. Und siehe da! Ich hatte den 04.04. getippt, und das kleine Kerlchen mit dem schönen Namen Otis kam am 09.04. zur Welt. Da mein Tipp dem Termin am nächsten kam, hatte ich gewonnen :-). Hier ist auch Leens Bericht dazu. Nun wird sie die Decke bald zu Ineke schicken, und wenn's in die nächste kalte Jahreszeit geht, hat ein rumänisches Baby es kuschelig warm. Ich freu mich soooo! ♥

Today I got great news: I've won a give-away! On March, 6 Leen from vrolijk by Leen started her raffle. You had to divine her 2nd grandchild's day of birth which was calculated for Easter Monday (March, 28). The winner was allowed to choose 1 from 4 wonderful crocheted baby blankets. I thought this would be great for Ineke's yearly charity project for the slums in Floresti/Rumania (this year it's called "Van top tot teen / From head to Toe"), for which I'm also pottering around. So I tried my luck. And surprise! I had divined the 4th April, and the little fellow with the lovely name Otis was born on April, 9. Because my prediction was closest to this date, I had won :-). Here you can read Leen's post about it. Now she will send the blanket soon to Ineke, and when the next cold season starts it will give cozy warmth to a Rumanian baby. I'm soooo happy! ♥




Sonntag, 10. April 2016

Little Sheep Crochet Appliqué – Gehäkelte Schäfchen-Applikation

Diese süßen Schäfchen habe ich nach Strick-Blumes Anleitung gehäkelt, nur ganz leicht abgewandelt. Verwendet hab ich Schachenmayr Catania und eine 2,5er Nadel. Molly & Wolly reisen bald zu einer Schäfchen-Liebhaberin und ich glaube, sie wird sich ganz doll freuen! Vielen Dank für die schöne Anleitung, liebe Ariane ♥

These sweet little sheeps I made according to Strick-Blume's tutorial, only slightly modified. I used Schachenmayr Catania and a 2,5 mm hook. Molly & Wolly will travel to a sheep fan soon and I think she will be very happy about them! Many thanks for the nice pattern, dear Ariane ♥


I can't sleep! - Then count sheep!

Linking up with: Häkel-Liebe, HäkelLine, Annemarie's Link Your Stuff 


Sunday Sayings



Sonntag, 3. April 2016

Sunday Sayings

(Exact source of this pic was untraceable, it's shown on many places on the web)
Hallo Ihr Lieben! Na, zeigt sich der April bei Euch auch schon von seiner "besten" Seite? Donnerstag war's hier sommerlich warm, Freitag winterlich kalt und dazu regnerisch, und jetzt am Wochenende ist es wieder schön. Das reinste Wechselbad! Mal sehen was der Monat noch so bereithält für uns. Auf jeden Fall ist es schön, dass das Jahr nun so weit ist, und auch die Erdbeeren schmecken prima :-).

Hello lovelies! Is April on its "best" behaviour at your place, too? Thursday it was summerly warm here, Friday winterly cold and rainy, and now the weekend is beautiful again. The pure roller-coaster! Let's see what else April will have in store for us. In every case it's great that the year is at this point now, and also the strawberries are yummy :-).


Ich möchte noch meine neuen Leserinnen herzlich willkommen heißen und mich bei Euch allen für Eure lieben Kommentare bedanken, sie bereiten mir immer so viel Freude! Habt einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche :-)

I like to extend a warm welcome to my new followers and to thank you all for your kind comments, they always give me so much pleasure! Have a lovely Sunday and tomorrow a good start in the new week :-)