Sonntag, 25. Oktober 2015

Simple Fall Pleasures – Pumpkin Rice Soup / Einfache Herbstfreuden – Kürbis-Reis-Suppe


Für mich das Schönste am Herbst: Kürbisse! ♥ Ich liebe sie einfach. Vorgestern gab's diese Suppe und was soll ich sagen, sogar Sohnemann, der eigentlich überhaupt keinen Reis mag, hat sie geschmeckt! Naja, er mag Kürbis ja auch sehr gern (die Kürbisgläschen waren seine liebsten als Baby ;-)). Nun zum Rezept... Also einfacher geht's nicht! 

Ihr braucht nur einen Kürbis (Hokkaido nehmen, der hat einen tollen Geschmack und man kann die Schale dran lassen), Reis, etwas Bouillon (Instant-Gemüsebrühe), Salz und natürlich Wasser. Die jeweiligen Mengen sind variabel. Bei mir waren es ein kleiner Hokkaido von 970 g, 1 Kochbeutel Schnellkochreis und Wasser für ca. 6 Teller. 

Wasser aufsetzen, derweil den Kürbis vom Inneren befreien und in Stücke schneiden. Wenn das Wasser kocht, entsprechend Brühpulver und Salz zugeben und den Reis reinwerfen (ohne Kochbeutel!). Habt Ihr Schnellkochreis genommen, könnt Ihr die Kürbisstücke schon kurz darauf dazu geben, bei normalem Reis wenige Minuten vor Ende der Garzeit. Das war's schon! Manchmal sind die einfachen Dinge die besten :-). Wer mag, kann auf dem Teller noch etwas gehackte Petersilie über die Suppe streuen, aber uns schmeckte es besser ohne. Guten Appetit!

For me the best of autumn: Pumpkins! ♥ I simply love them. The day before yesterday we had this soup and what shall I say, it was even to Junior's liking who normally hates rice! But well, he likes pumpkin very much (the pumpkin glasses were his favorites when he was a baby ;-)). Now let's have a look at the recipe... Well what could be easier! 

You simply need one pumpkin (take Hokkaido, it has a great taste and you don't have to remove the skin), rice, some bouillon (intant vegetable broth), salt and naturally water. The referring amounts are variable. I had a small Hokkaido of 970 g, 1 cooking bag quick-cooking rice and water for ca. 6 plates.

Put the kettle on, meanwhile clean the pumpkin from the inside and cut it in pieces. When the water is boiling add the needed amount of instant and salt and throw the rice in (without the cooking-bag!). If you took quick-cooking rice you can add the pumpkin pieces shortly after, with normal rice a few minutes before end of cooking time. That's it! Sometimes the simple things are the best :-). If you like, you can spread some chopped parsley over the soup on the plate, but we liked it better without. Enjoy your meal!




Kommentare:

Reginas Cottage hat gesagt…

hallo nata,
mmmh die suppe sieht lecker aus. danke für das rezept!
wünsche dir eine schöne woche,
liebe grüße,regina

Claudia hat gesagt…

Liebe Nata,
das klingt sehr lecker! bisher habe ich Kürbissuppe nur pürriert gemacht, das werde ich auhc mal ausprobieren.
Danke für das Rezept!
Ich wünsch Dir einen guten und glücklichen Start in die neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Alessandra hat gesagt…

Your soup looks delicious!!!!
Kisses
Alessandra