Dienstag, 29. April 2014

Rectangular Granny Blanket ’Spring’ / Rechteckige Granny-Decke ’Spring’


Wann ich diese #Granny-Decke genau begonnen hab, weiß ich leider nicht mehr, aber ich denke, es muß irgendwann im Mai/Juni 2013 gewesen sein. Fertig wurde sie im März 2014, und nun sind auch endlich die Fotos bearbeitet! Die Farben find ich sehr frühlingshaft, daher auch der Name. Hier nun die Daten:

Unfortuantely I don't remember exactly when I started this granny blanket, but I think it must have been sometime in May/June 2013. It was finished in March 2014, and now finally also the photos are ready! I find the colors very springlike, therefor the name. And now here are the facts:

Größe / Size: 140 x 165 cm

Häkelnadel / Crochet hook: 4,0 mm

Garn / Yarn
1.248 g Lisa by Gründl (100% Acryl, 133m/50g):
285 g gelb / yellow
294 g beere hell / light berry
234 g beere dunkel / dark berry
252 g grün / green
183 g hellgrün / light green 
Das Hellgrün sieht auf den Fotos fast Weiß aus, aber es ist ein ganz ganz helles Apfelgrün.
The light green nearly looks like white on the photos, but it's a very very light apple green.

Muster / Pattern:
Beim Muster habe ich mich an der Decke "Wintergreen and Lace" orientiert. Es wird in Hin- und Rückreihen gehäkelt: In den Hinreihen die 3er-Stäbchen-Gruppen, in den Rückreihen die (jedes zweite Mal hellgrünen) "Spacer". 

For the pattern I was guided by the blanket "Wintergreen and Lace". It's crocheted in right side and wrong side rows: 3-dc-groups on the right side, the (every second time light-green) "spacers" on the wrong side.

Die gelbe Bordüre besteht aus 2 Reihen: In der ersten Reihe immer *3Stb, 1 LM*, und in der 2. Reihe in die Lücken immer abwechselnd 1 FM und 5 Stäbchen. Leider habe ich nicht aufgepaßt und die Bordüre auf der falschen Seite angesetzt, aber ich finde, das fällt nicht großartig auf ;-).

The border is made of 2 rows: *3 dc, ch 1* in the first row, and in the spaces of the second row always alternating 1 sc and 5 dc. Unfortunately I didn't take enough care and started the border on the wrong side, but I think that doesn't strike the eye very much ;-).


Linking up with: Häkel-Liebe, Stash-Buster Link Party, Meertjes Link your stuff, Link-Yourself Monday, Crochet Crazy, Annemaries Link your stuff


Mary Jane's Tearoom, The Anarchist Knitter,
Cathi's kleine Bastelecke, Flinke Häkelnadel,
Crochet by Katie, meine Handarbeiten





Samstag, 19. April 2014

Rainbow Mandala - Free Crochet Pattern / Regenbogen-Mandala - Kostenlose Häkelanleitung

Hier kommt nun endlich die versprochene Mandala Anleitung :-). Im letzten Post hatte ich Euch ja die Hipster Doilies gezeigt. Ich fand die ersten 3 Runden für sich genommen schon so hübsch, daß ich auf ähnliche Art und Weise ein ganzes Deckchen machen wollte, und so habe ich dieses Mandala entworfen! Die ersten 3 Runden sind also von Crochet Spot inspiriert, die weiteren 6 Runden sind komplett von mir. Je nach Farbwahl wirkt das Mandala immer wieder anders :-). Natürlich kann man es auch noch spannen, dann werden die Bögen spitzer, aber es liegt auch ohne prima flach wie man sieht. Hier kommt dann auch gleich die Anleitung! Wer lieber nach Chart arbeiten möchte, findet am Ende dieses Posts die Musterzeichnung.

Finally here's the promised mandala pattern :-). In my last post I showed you the Hipster Doilies. I found the first 3 rounds already so pretty that I wanted to make a whole doily in a similar manner, and so I designed this mandala! So the first three rounds are inspired by Crochet Spot, the further 6 rounds are completely by me. Depending on the color choice the mandaly appears different each time :-). Naturally you can also block it, the scallops would become more pointed then, but as you see it lays neatly flat also without.  And now for the pattern please scroll a little! If you prefer working from a chart, you find the pattern sketch at the end of this post.


Regenbogen-Mandala

Du brauchst:
Baumwollgarn (125m/50g) in folgenden Farben:
Gelb, Orange, Pink, Weinrot, Lila, Türkis, Hellblau, Apfelgrün, Hellgrün
Häkelnadel in 3,0 oder 3,5
Schere, Stopfnadel

Variante dreifarbiges Mandala:
Dafür benötigst Du Baumwollgarn in 1 Grundfarbe und 2 passenden Nebenfarben,
Werkzeug wie oben

Größe:
Mit Catania und Nadel 3,0 ca. 17 cm , mit etwas dickerem Baumwollgarn und Nadel 3,5 ca. 21 cm

Abkürzungen:
KM = Kettmasche, LM = Luftmasche, FM = feste Masche, hStb = halbes Stäbchen, Stb = Stäbchen, DStb = Doppelstäbchen, *...* = die Maschenfolge zwischen den ** bis zum Ende der Runde wiederholen


So geht's:
Ich beschreibe hier die Farbreihenfolge des Regenbogen-Mandalas. Für die dreifarbigen Varianten häkelst Du die ungeraden Reihen in der Hauptfarbe, Reihen 2 und 6 in der 1. Nebenfarbe und Reihen 4 und 8 in der 2. Nebenfarbe

Beginne mit Gelb: 
8 LM, KM in erste LM.

Runde 1 (gelb):
2 LM, 19 Stb in den Ring, KM in 2. der Anfangs-LM (20 Stb)

Runde 2 (orange):
Anschlingen in beliebiges Stb der Vorrunde, 3 LM (zählt als 1. Stb plus 1 LM), *1 Stb, 1 LM*, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (20 Stb, 20 Lücken à 1 LM)

Runde 3 (pink):
Anschlingen in beliebiges Stb der Vorrunde, 2 LM, *2 Stb in 1-LM-Lücke, 1 Stb auf folgendes Stb*, enden mit 2 Stb in 1-LM-Lücke, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (60 Stb)

Runde 4 (weinrot):
Anschlingen in beliebiges Stb der Vorrunde, das auf ein Stb der 2. Runde gehäkelt wurde
4 LM (zählt als 1 Stb plus 2 LM), 1 Stb in selbe Masche, *2 Stb überspringen, (1 Stb, 2 LM, 1 Stb) auf folgendes Stb*, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (20 V-Stiche)

Runde 5 (lila):
Anschlingen in beliebige 2-LM-Lücke der Vorrunde, 2 LM, 2 weitere Stb in dieselbe Lücke, *1 Stb zwischen dieses und das nächste V, 3 Stb in nächste 2-LM-Lücke*, enden mit 1 Stb zwischen 2 V-Stiche, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (20 Gruppen à 3 Stb, 20 Stb dazwischen)

Runde 6 (türkis):
Anschlingen in beliebiges Stb zwischen 2 V-Stichen, 3 LM (zählt als 1 Stb plus 1 LM), *2 Stb in das zweite Stb der folgenden 3-Stb-Gruppe, 1 LM, 1 Stb auf folgendes Stb zwischen 2 V-Stichen, 1 LM*, enden mit 2 Stb in das zweite Stb der letzten 3-Stb-Gruppe, 1 LM, KM in 2. Anfangs-LM (20 Gruppen à 2 Stb, 20 Stb dazwischen)

Runde 7 (hellblau):
Anschlingen in beliebiges Einzel-Stb der Vorrunde, 2 LM, *1 Stb in nächste 1-LM-Lücke, jeweils 1 Stb auf die beiden folgenden Stb, 1 Stb in nächste 1-LM-Lücke, 1 Stb auf folgendes Stb*, enden mit 1 Stb in nächste 1-LM-Lücke, jeweils 1 Stb auf die beiden folgenden Stb, 1 Stb in nächste 1-LM-Lücke, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (100 Stb)

Runde 8 (apfelgrün):
Anschlingen in beliebiges Stb, das auf ein Einzel-Stb der 6. Runde gehäkelt wurde
2 LM, 1 Stb in dieselbe Masche, *1 LM, 2 Stb überspringen, (1 Stb, 2 LM, 1 Stb) in folgendes Stb (dies ist das Stb, das auf das 2. Stb der 2er-Stb-Gruppe aus Runde 6 gehäkelt wurde), 1 LM, 1 Stb überspringen, 2 Stb auf folgendes Stb (dies ist das Stb, das auf ein Einzel-Stb der 6. Runde gehäkelt wurde)*, 1 LM, 2 Stb überspringen, (1 Stb, 2 LM, 1 Stb) in folgendes Stb (dies ist das Stb, das auf das 2. Stb der 2er-Stb-Gruppe aus Runde 6 gehäkelt wurde), 1 LM, 1 Stb überspringen, KM in 2. Anfangs-LM, Faden abschneiden (20 Gruppen à 2 Stb, 20 V-Stiche, 40 Lücken à 1 LM)

Runde 9 (hellgrün):
Anschlingen in 2-LM-Lücke eines beliebigen V-Stiches der Vorrunde, 1 LM, 1 FM in dieselbe Lücke, *(1 hStb, 1 Stb) in nächste 1-LM-Lücke, 1 DStb zwischen die folgenden 2 Stb, (1 Stb, 1 hStb) in nächste 1-LM-Lücke, 1 FM in 2-LM-Lücke des nächsten V-Stiches*, enden mit (1 hStb, 1 Stb) in nächste 1-LM-Lücke, 1 DStb zwischen die folgenden 2 Stb, (1 Stb, 1 hStb) in nächste 1-LM-Lücke, KM in Anfangs-FM, Faden abschneiden (20 Muschelbögen)

Bitte beachten: Copyright Rd. 1-3 bei Crochet Spot, Runde 4-9 bei Nata's Nest ( Copyright )


Rainbow Mandala

You need:
Cotton yarn (yardage 125m/50g) in following colors:
Yellow, orange, pink, dark red, purple, turquoise, light blue, apple green, light green
crochet hook 3,0 or 3,5 mm
scissors, darning needle

Variation three-colored mandala:
Therefor you need cotton yarn in 1 main color and two matching complementary colors,
tools as above

Size: 
With Schachenmayr Catania and a 3,0 mm hook ca. 17 cm, with a bit thicker cotton yarn and 3,5 mm hook ca. 21 cm

Abbreviations:
sl st = slip stitch, ch = chain, sc = single crochet, hdc = half double crochet, dc = double crochet, tr = treble crochet, *...* = repeat the sequence of stitches between the ** til end of round


How to (US terms):
Here I describe the color sequence for the rainbow mandala. For the three-colored versions you crochet the odd rounds in the main color, round 2 and 6 in contemporary color 1 and rounds 4 and 8 in contemporary color 2

Start with Yellow: 
Ch 8, sl st in first ch.

Round 1 (yellow):
ch 2, 19 dc in ring, sl st in second starting ch (20 dc)

Round 2 (orange):
Loop on in any dc of previous round, ch 3 (counts as first dc plus ch 1), *1 dc, ch 1*, sl st in second starting ch, cut yarn (20 dc, 20 ch-1)

Round 3 (pink):
Loop on in any dc of previous round, ch 2, *2 dc in ch-1 space, 1 dc on next dc*, end with 2 dc in ch-1 space, sl st on second starting ch, cut yarn (60 dc)

Round 4 (dark red):
Loop on in any dc of previous round, that was crocheted on a dc of second round
ch 4 (counts as 1 dc plus ch 2), 1 dc in same st, *skip 2 dc, (1 dc, ch 2, 1 dc) in following dc*, sl st in second starting ch, cut yarn (20 v-stitches)
Round 5 (purple):
Loop on in any ch-2 space of previous round, ch 2, 2 more dc in same space, *1 dc between this and the following V-stitch, 3 dc in next ch-2 space*, end with 1 dc between 2 V-stitches, sl st in second starting ch, cut yarn (20 groups à 3 dc, 20 dc between)

Round 6 (turquoise):
Loop on in any dc between 2 V-stitches, ch 3 (counts as 1 dc plus ch 1), *2 dc in second dc of following 3-dc-group, ch 1, 1 dc on following dc between 2 V-stitches, ch 1*, end with 2 dc in second dc of last 3-dc-group, ch 1, sl st in second starting ch (20 groups à 2 dc, 20 dc between)

Round 7 (light blue):
Loop on in any single dc of previous round, ch 2, *1 dc in next ch-1 space, 1 dc each on following 2 dc, 1 dc in next ch-1 space, 1 dc on following dc*, end with 1 dc in next ch-1 space, 1 dc each on following 2 dc, 1 dc in next ch-1 space, sl st in second starting ch, cut yarn (100 dc)

Round 8 (apple green):
Loop on in any dc that was crocheted on a single dc of round 6
ch 2, 1 dc in same st, *ch 1, skip 2 dc, (1 dc, ch 2, 1 dc) in following dc (this it the dc that was crocheted on the second dc of the 2-dc-group of round 6), ch 1, skip 1 dc, 2 dc on the following dc (this is the dc that was crocheted on a single dc of round 6)*, ch 1, skip 2 dc, (1dc, ch 2, 1 dc) in following dc (this is the dc that was crocheted onthe second cd of the 2-dc-group of round 6), ch 1, skip 1 dc, sl st in second starting ch, cut yarn (20 groups à 2 dc, 20 V-stitches, 40 ch-1 spaces)

Round 9 (light green):
Loop on in ch-2 space of any V-stitch of previous round, ch 1, 1 sc in same space, *(1 hdc, 1 dc) in next ch-1 space, 1 tr between following 2 dc, (1 dc, 1 hdc) in next ch-1 space, 1 sc in ch-2 space of following V-stitch*, end with (1 hdc, 1 dc) in next ch-1 space, 1 tr between following 2 dc, (1 dc, 1 hdc) in next ch-1 space, sl st in starting sc, cut yarn (20 shells)

Please note: Copyright rd. 1-3 by Crochet Spot, rd. 4-9 by Nata's Nest ( Copyright )


Hier nun zum Schluß noch die Muster-Zeichnung. Ich habe lediglich einen Ausschnitt des Mandalas gezeichnet, da sich die Mustersequenzen ja immer reihum wiederholen. Gebastelt hab ich das mit Photo Impact, das dauert schon eine Weile. Kennt zufällig jemand ein Programm, mit dem man solche Häkelmuster leichter und "professioneller" erstellen kann? Da wär ich für jeden Tipp dankbar :-).

Now finally here's the pattern sketch. I've drawn only a part of the mandala because the pattern sequences are repeating around. I made this with Photo Impact what takes a good while. Does any of you happen to know a programm for making such crochet pattern sketches more easy and "professional"? I'd be very thankful for any hint :-).

Klick zum Vergrößern / Click for enlargement

Ich hoffe, daß mir nirgends ein Fehler unterlaufen ist. Falls Ihr einen finden solltet oder sonst irgendwas unklar ist, immer her damit :-). Danke und viel Spaß beim Mandala-Häkeln!

I hope that I made no mistake. Should you find one or if there's anything unclear, just tell me :-).Thanks and happy mandala crochet!


Oh, und last but not least: 
Mit diesen Mandalas nehme ich am Mand-a-long von Chrissie Crafts und Lazy Daisy Jones teil:-)

Oh, and last but not least: 
With these Mandalas I'm taking part at the Mand-a-long by Chrssie Crafts and Lazy Daisy Jones :-)



Linking up with: Häkel-Liebe, Stash-Bust Link Party, Annemarie's Link your stuff, Creative Friday, Link-Yourself Monday, Meertjes Link your stuff , Crochet Crazy 

Freitag, 18. April 2014

Hipster Doily

Die kostenlose Anleitung für diese tollen Deckchen ist bei Crochet Spot zu finden. Aber Vorsicht, man kann gar nicht aufhören und will immer noch eins und noch eins häkeln ;-). So sind es bei mir auch gleich 5 Stück geworden! Das rosafarbene ist aus etwas dickerem Baumwollgarn mit Nadel 3,5 und mißt 21,5 cm. Die anderen sind mit Catania und Nadel 3,0 gehäkelt und messen 16,5 cm.
 
The free pattern for these great doilies you can find at Crochet Spot. But attention, you can't stop and want to crochet another one and another one ;-). So I made 5 straight away! The rose colored one is crocheted with a 3,5 mm hook and thicker cotton yarn and measures 21,5 cm. The others are made with Schachenmayr Catania and a 3,0 mm hook and they measure 16,5 cm.





Mittwoch, 16. April 2014

Greeting Cards Easter & Birthday / Oster- und Geburtstagskarten

Hallo Ihr Lieben! Kürzlich hab ich mal wieder 2 Karten gebastelt: Eine zu Ostern für meine Family und eine zum Geburtstag meiner Schwester. Die mit den Tulpen hatte ich schon vor drei Monaten zum Geburtstag meines Vaters gemacht. Die verwendeten Bilder haben jeweils Postkartengröße, die Grußkarten sind also dementsprechend größer. Postkarte, Schmetterling und Schmetterlingspapier bei der rosa Karte haben jeweils Glitzer, das sieht man auf dem Foto leider nicht so.
Hello lovelies! Lately I made 2 cards again: One for Easter for my family and one for my sister's birthday. The one with the tulips I made already three months ago for my father's birthday. The used pictures are postcard size each, so the greetings cards are accordingly bigger. Postcard, butterfly and butterflies paper on the rose card are with glitter each, unfortunately the photo shows this not so good.





Willkommen Maunzerle!


Samstag, 12. April 2014

Socken, Socken, Socken.....

Und wieder was Grünes zum Zeigen - liegt wohl am Frühling! Diese Socken hier hab ich verschenkt, sie sind aus Superba Poems von Rico Design gestrickt, Farbe 003 dschungel. Da sie nur Gr. 37/38 sind (deswegen konnte ich sie auch nicht auf mein Sockenbrett ziehen für die Fotos), habe ich lediglich ca. 55 g verbraucht. Das Muster nennt sich Dragonfly Socks. Was lustig war: Bei der Beschreibung des Garns stand, daß es einen großen Farbverlauf hat und keine 2 gleichen Socken ergibt, was vom Hersteller so gewünscht sein soll. Als ich zwei Socken fertig hatte, waren sie von den Farbtönen her dann aber doch so unterschiedlich, also einer in Grüntönen und einer eher bläulich, daß ich mich damit nicht anfreunden konnte. So hab ich noch einen dritten gestrickt und siehe da, der wurde fast wie der erste! Daher hab ich dann Nr. 1 und 3 als Paar genommen, siehe Fotos. Der Rest reicht leider nicht mehr für eine vierte Socke in der Größe, so werde ich die einsame zweite Socke wieder aufziehen (hoffe das geht, denn das Garn ist etwas haariger als normale SoWo, obwohl es dieselbe Zusammensetzung hat) und aus dem Garn dann irgendwas anderes machen. Stulpen oder kleinere Socken, mal sehen!

And again something green to show - probably due to spring! These socks I gave a away, they are knitted from Superba Poems by Rico Design, color 003 jungle. I needed merely ca. 55 g because they are only size 37/38 (because of that I also couldn't put them on my sock blocker for the photos). The pattern is called Dragonfly Socks. What was a bit of a giggle: The yarn's description said that it has a big color gradient and will not result in two equal socks, this was said to be wanted by the producer. But when I had finished two socks, their shades were so different, one in green tones and one more bluish, that I couldn't get to like it. So I knitted a third one and lo and behold, it became nearly the same as the first! So I took No. 1 and 3 as a pair, see photos. Unfortunately the remaining yarn isn't enough for a fourth sock in this size, so I think I will frog the lonely second sock (hopefully it will work because the yarn is a bit more hairy than normal sock yarn although it has the same composition) and make something else from it. Handwarmers or smaller socks, let's see!


Diese Socken hier sind für mich: Dickies in Gr. 40/41. Das Garn war von supergarne.com, wenn ich mich recht entsinne. Wie man sieht einfach glatt gestrickt, nur ein kleiner Musterrand in einfarbig grün: 1 Reihe rechts -  2 Reihen 1 re, 1 li - 2 Reihen 1 li, 1 re - 4 Reihen 1 re, 1 li - 1 Reihe rechts - 1 Reihe links.

These socks are for me: "Dickies" (thick because they are knitted with 2 strands of 4-ply sock yarn) in size 40/41. The yarn is from supergarne.com if I remember rightly. Knitted in simple stockinette stitch, only a small pattern border in plain green: 1 row knit - 2 rows 1 k, 1 p - 2 rows 1 p, 1 k - 4 rows 1 k, 1 p - 1 row knit - 1 row purl.


Und das sind meine ersten Dickies. Ich habe sie vor einer Weile aus einem uni jeansfarbigen und einem bunten Garn gestrickt. Ich wollte schon so lange mal Dickies ausprobieren, und dank Ariane, auf deren Blog ich immer wieder mal welche sah, hab ich es dann auch endlich getan! Entsprechend der Regia Sockentabelle für 8-fädiges Garn hatte ich 48 Maschen angeschlagen, was dann hinterher doch etwas zu viel war. Aber zum Rumschlumpfen daheim macht das nichts :-). Weil sie so schön warm und bequem sind, mußte ich mir unbedingt noch ein Paar stricken, die grünen oben, und dabei habe ich dann nur 44 Maschen genommen. Besser! Allerdings finde ich den Rand bei den blauen schöner, dort muß ich wohl 1-2 Reihen rechts am Anfang mehr getrickt haben.

And these are my first Dickies. I knitted them short time ago from a plain jeans colored and a multicolored yarn. I wanted to try Dickies already for so long and thanks to Ariane on whose blog I saw some from time to time, I did it finally! According to the Regia socks size chart for 8-ply yarn I casted on 48 stitches what was a bit too much in the end. But for chilling around at home that doesn't matter :-). Because they are so nicely warm and comfy I really had to make another pair for me, the green ones above, and for them I took only 44 stitches then. Better! Nevertheless I find the border of the blue one's nicer, seems as if I had 1-2 knit rows more at the beginning.



Linking up with Linda's Stash-Buster Link Party



Little Masterpieces - Kleine Meisterwerke

Ostern naht mit großen Schritten, wie wär's mit einem Blick auf gemalte Meisterwerke in Kleinformat? Kunst am Ei sozusagen. Die liebe Annelie von Annie's bunte Seite hat mir netterweise erlaubt, Euch ein paar Beispiele von ihren handgemalten Kunstwerken zu zeigen. Als ich sie das erste Mal sah, war ich gleich hin und weg. So klein und doch so detailliert und fein, und dabei sooo niedlich! Ganz toll ♥. Hier gibt es noch mehr davon zu bestaunen :-).

Easter is fast approaching, how about a look at painted small-scale masterpieces? Art on egg, so to speak. Dear Annelie from Annie's bunte Seite has kindly allowed me to show you some examples of her handpainted pieces of art. I was immediately delighted when I saw them the first time. So small and yet still so detailed and fine, and thereby sooo cute! Superduper ♥. Here is more of it to marvel at :-).